MENU

Comments (5) MegaTrend.

Die Welle surfen und nicht immer hinten das Wasser schlucken!

Megatrends kommen nicht über Nacht!
Diese langfristigen Veränderungen sind völlig unsexy. Sie kommen, oft unbemerkt, aber stetig. Hier Tipps und ganz pragmatische Hinweise – speziell für Mittelständler:

http://www.familienunternehmer-news.de/panorama/hintergrund/1751-wie-unternehmen-der-zukunft-entgegengehen-sollten.html

 

HAAS. DER TRENDBEOBACHTER. ist eben nicht nur für intelligente Unterhaltung (Vorträge) zuständig. Es geht vor allem um den Transfer der „Großwetterlage“.
Megatrends sind erst einmal für alle gleich – doch die Bewertung, der Zeithorizont bis zur Wirkung und die Frage „was bedeutet das für mich?“ ist dann doch etwas Arbeit. Hier braucht es die richtige Einstellung und einen Wandlungshelfer. Genau hier kommt die zweite Rolle ins Spiel: Moderator für Veränderungsprozesse und Zukunftsfragen.

 

Viele Grüße,
Mathias Haas

 

5 Responses to Die Welle surfen und nicht immer hinten das Wasser schlucken!

  1. Joe Tidd sagt:

    Not so poor. Interesting things right here

  2. articles sagt:

    Magnificent web site. Plenty of helpful information here. I am sending it to a few buddies ans also sharing in delicious. And of course, thank you in your effort!

  3. Judie sagt:

    you are in reality a good webmaster. The web site loading pace is incredible. It kind of feels that you are doing any unique trick. Also, The contents are masterpiece. you have performed a magnificent activity in this matter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


3 + zwei =