MENU

Comments (0) MegaTrend.

Altersdiskrimierung für die Jugend

„Generation Y wechselt eher den Arbeitgeber, als sich anzupassen“, so ein logische Schlussfolgerung, wenn man sieht, dass 82% aller Haushalte in Stuttgart, 83% in München oder 89% in Frankfurt keine Kinder haben. Junge Arbeitnehmer können es sich (zukünftig) einfach leisten – zu fordern. Sie werden bekommen!

Urlaub und Alter – dürfen nicht vom Alter abhängen, so das Bundesarbeitsgericht.

Jetzt sind die Zeiten vorbei, dass das Alter über Urlaubskontingente entscheiden. Das Urteil ist etwa ein halbes Jahr alt, doch es beschleunigt nur, was sowieso kommen würde. Denn die Machtverhältnisse verschieben sich ganz einfach. Der Megatrend „demografischer Wandel“ zieht seine Kreise.

Dieses Urteil kostet richtig Geld – für die Unternehmen.

Doch gibt mehr als nur „Kohle“:
Clever Unternehmen bezahlen mit Unternehmenskultur. Mit unbezahltem Sonderurlaub, mit eBikes statt Firmenwagen und Musik-Flatrates. Veränderungsfreundliche Unternehmenskulturen streitet positiv – testen, was man testen kann  – reduzieren Machtspiele!

„Employer Branding“ ist nur die Folge von genau diesem Veränderungsdruck… doch dazu braucht es mehr als Hochglanzbroschüren und Bewerbungsgesprächen im Schloss. Auf Dauer wird sich herumsprechend, wie das Miteinander abläuft. Ob wirklich geliefert wird, was versprochen wird – ob wirklich Freiheit geliefert und Kommunikation gewünscht ist.

Übrigens macht auch Trendforschung „sexy“. Denn der Umgang mit Wandel macht nicht zur „zukunftsfit“, er macht auch Spaß! Auf dass, Organisationen systematisch erarbeiten, was Megatrends für ihr Geschäftsmodell, für Ihre Produkte und für jeden Einzelnen bedeuten!

HAAS. DER TRENDBEOBACHTER.
Mehr zu neuen Verhaltensveränderungen – vom Sprecher und Moderator: www.trendbeobachter.de

Die Sozialpädagogen sagen bereits „Kinder sind das emotionale Zentrum von Familien, die Frage ist nur, ob die Kinder das Aushalten“. Wenn unsere Kinder mit solch einem Stellenwert leben (auch dadurch zu Markteilnehmern werden und z.B. mit derartig teuren Produkte aufwachsen) und tatsächlich Jobs auswählen können – dann verschieben sich die Machtverhältnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


vier + = 9