MENU

Comments (0) MegaTrend.

Geschichten in Haptik verpackt – Kommunikation mit Zeitgeist

DER TRENDEOBACHTER glaubt an Geschichten – nicht an Informationen.

Während jeder, Tag für Tag, im Informationsoverkill überlebt und sich zunehmend abschottet und gleichzeitig sich die digitale Welt in unser reales Leben integriert,
wird eines klar:

Geschichten sind wichtiger als Informationen.
Haptik ist ein großartiges Instrument um die Menschen emotional anzusprechen.

Sicher hat der Vertriebstrainer Sebastian Kattner, Kattner Traininert, nicht nur einen Sparingspartner zum Wahnsinn getrieben doch ganz sicher fällt er damit auf!

Entspannter Minimalismus zahlt sich aus.

Auch wenn, beim Erstkontakt mit seiner Broschüre, nicht jeder Neukontakt direkt von „Haptik“ sprechen wird. Doch Menschen werden mit großer Freude die Oberflächen, das Papier, die Verbindungen der Seiten spüren-fühlen-anfassen. Und nach dem Aufklappen?

Dann findet er oder sie eine komplette „storyline“. Wie eben Verkauf ein Handwerk ist und wie aus einem Stück Holz – ein „Kunststück“ wird. Wie aus einem Stück Holz – „Kompetenz“ wird!

Megatrends in 2D

Megatrends in 2D

 

 

 

 

 

 

 

In Bildern, mit passenden Worten –
als Gesamterlebnis.

Megatrends müssen beweisbar sein, damit Mathias Haas diese auf die Bühne bringt.

Megatrends müssen beweisbar sein, damit Mathias Haas diese auf die Bühne bringt.

 

 

 

 

 

 

 

Speziell die Kommunikation von Dienstleistungen hatte es schon immer in sich. Kattner Trainiert hat einen attraktiven Weg gefunden – hochwertigst umgesetzt und genau damit wird er punkten. Vertrieblich und kommunikativ…

 

DER TRENDBEOBACHTER freut sich ausgesprochen, wenn Menschen sich bewusst (!) anpassen und Führungskräfte nachjustieren, denn Veränderung findet statt, egal ob ein Herr Kattner mit macht oder nicht. Also lieber verändern, als verändert zu werden!

Der Redner und Workshop-Moderator arbeitet mit (unentdeckten) Exponaten und neuen Beispielen. Diese sind von großen Dampfern aber eben auch von kleinen Schnellbooten, denn seine Kundschaft kommt aus allen Branchen – es geht aber immer wieder um die eigene Zukunftsfitness und die Frage „Welche Megatrends donnern auf mein System, auf meine Kernkopetenz, auf die eigenen Produkte und die eigene Rolle?“.

Mehr Details zu den Unternehmen, die Prototypen und Produktneuheiten bereitstellen sind unter www.trendbeobachter.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 1 = eins