MENU

Comments (0) MegaTrend.

Der beste Trendbeobachter sind Sie selbst!

Ganz ehrlich: DER TRENDBEOBACHTER macht nichts anderes als lesen, lesen und lesen. Dazu kommt, ergebnisoffen zu fragen und zuzuhören, sich also mit Machern und Experten zu treffen und in wesentlichen Feldern die „neuen Verhaltensweisen“ selbst zu testen. Trendbeobachtung ist zu wichtig (oft gar existenziell wichtig) und zu attraktiv es nicht zu tun.

Doch natürlich ist es legitim Anleitung zu wünschen.

Die Ausbildung steht – werden Sie selbst Trendbeobachter!

Da auch „Handwerk“ erlernt werden will, hat Mathias Haas, DER TRENDBEOBACHTER, entschieden seine Methoden, seine Vorgehensweisen und seine Erfahrung anzubieten – in einer Ausbildung zum Trendbeobachter im so genannten Trendcamp!

  • Zielgruppe:
    Mittleres und Top-Management aus allen Branchen/Abteilungen/Projekten, Innovationsmanager und R&D-Beauftragte, Leitende Führungskräfte aus Vertrieb/Marketing. In geschlossenen Teams sowie abteilungs- und standortübergreifend.

 

  • Struktur:
    3-tägiges Trendcamp Inhouse bei Ihnen oder in einer externen Location.

 

  • Nutzen:
    Teilnehmer wird zur Zukunftsavantgarde in seinem System, Spin-off als Multiplikator; Trend-Networker für organisationsinterne Zukunftsthemen.

 

  • Kosten:
    passgenau auf Anfrage.

„Die Kraft muss auf die Straße“ und der Innovationsdruck ist irre. Geschwindigkeit zählt, gleichzeitig sind gute Ideen bekanntlich selten. Wenn es sie gibt, werden diese dann – wirklich kreativ – in Frage gestellt. Sind „Ideen = Realität“ geworden, bleibt verdammt wenig Zeit, dieses Investment in Mittelrückfluss zu münzen.

Wie also kommt es zu einer veränderungsfreundlichen Unternehmenskultur, die Megatrends im frühesten Stadium erkennt, damit spielt (ja spielt) und schlussendlich – ohne viel Euphorie – den Einstieg definiert? Nicht zu früh und nicht zu spät. Ohne regelmäßig schlaflose Nächte, mit System und Ritualen.

Trendcamps sind für Organisationen entwickelt –
passgenau und geschlossen.

Da jede Branche, jedes System, jede DNA anders ist hat sich der Zukunftsexperte Mathias Haas entschieden die Trendcamps nicht offen anzubieten. Die Stärke des Redners und bekannten Moderators ist es eben, Konzepte – auf Basis einer Grundstruktur – anzupassen.

So wie der langjährige LEGO SERIOUS PLAY-Moderator auch zum Jahresauftakt eine „Train the trainer-Ausbildung“ zum „certified LSP-Facilitator“ durchgeführt hat. Empfänger waren 5 Entscheider einer Werbeagentur, die mittels LEGO SERIOUS PLAY Markenpositionierungs-Workshops realisieren werden.

Mann und Frau lernen nie aus –
noch nie war Training so attraktiv!

Das Versprechen steht, Mathias Haas liefert das neueste Megatrend-Update, die aktuellsten Produktinnovationen gleich mit – anders kann er sowieso nicht!

 

Sie können lesen, fragen, zuhören, ansehen und testen?

Die Grundlagen sind einfach, die Relevanz enorm.

 

Fragen Sie an – das Angebot wird für Sie erstellt. Bitte einfach kurz melden: der@trendbeobachter.de

Rufen Sie an – denn der Mensch, hinter dem Angebot ist wichtiger als irgendwelche Währungen. Bitte einfach kurz tippen: 0711 2360 930.

DER TRENDBEOBACHTER mit der Richtung

 

 

 

 

 

 

Genau deshalb wurde Mathias Haas „DER TRENDBEOBACHTER“. Es ist einfach viel zu interessant, die Zukunft kommen zu sehen – und für Führungskräfte ist es eine Kern-Führungs-Aufgabe, die nach dem Trendcamp mit Leidenschaft wiederentdeckt wird. Ganz sicher!

 

Mathias Haas, der Redner und der Moderator. Kein typischer Trendforscher und auch kein klassischer Marktforscher. DER TRENDBEOBACHTER eben.

 

Mehr unter www.trendbeobachter.de und www.play-serious.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 7 = eins